Hotel und Restaurant Hof von Oldenburg in Bad Zwischenahn

Hof von Oldenburg
Bad Zwischenahn

Tourismus in Bad Zwischenahn
und Umgebung

Termine
Wir wünschen Ihnen eine angenehme Anreise sowie erlebnisreiche Tage in Bad Zwischenahn.

25.11.2019 bis 26.12.2019 | 14:30 bis 20:00 Uhr 
Markt im Advent
Zur Adventszeit zeigt sich Bad Zwischenahn im Lichterglanz. Hunderte beleuchtete Tannenbäume schmücken Ort und Kurpark und auf dem Markplatz bietet eine gemütliche Budenstadt vorweihnachtliches Vergnügen. In der Handwerkshütte wird Handgearbeitetes angeboten. Der Weihnachtsmann ist regelmäßig vor Ort und im großen Adventskalender öffnet täglich eine Persönlichkeit aus der Gemeinde ein Türchen mit Überraschungen für die Kinder. Als besondere Attraktion lädt mittendrin die 300 m2 große Kunsteisbahn zum Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen und Eisstockcup ein. Auch die eine oder andere Überraschung zum Thema „100 Jahre Bad“ ist geplant.
An den Wochenenden gibt es ab 15 Uhr auf der Bühne verschiedene musikalische Darbietungen - vom Volkstanz über den Posaunenchor bis zum Hip-Hop sind viele lokale Akteure dabei. Im Haus Brandstätter finden Kunsthandwerker- und Kunstausstellungen statt; Kinder können im Kaminzimmer basteln. Anlässlich des Bad-Jubiläums stellen Schüler(innen) des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht am 21. und 22.12. eine künstlerische Gestaltung im Seminar- und im Konferenzraum vor. Traditionell werden am 3. Adventswochenende unterschiedlichste private Krippen präsentiert. Der Eintritt ist frei

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage/Veranstaltungen von Bad Zwischenahn

25.11.2019 bis 06.01.2020 | 16:30 bis 23:00 Uhr | Barrierefrei
Lichterwochen
Ein besonderes Highlight zur Weihnachtszeit in Bad Zwischenahn sind die Bad Zwischenahner Lichterwochen. Organisiert von der Bad Zwischenahner Touristik Gmbh, werden über 160 Tannenbäume mit einer LED-Beleuchtung aufgestellt und lassen somit den Kurort in einem besonderen Licht erstrahlen.
Der Eintritt ist frei.


30.12.2019 | 19:00 bis 21:00 Uhr 
Ekstase und Sinnlichkeit im Silvesterkonzert 
Das ganze gewaltige Brausen der Orgel verlangt Sigfrid Karg-Elert in seinen Choralfantasien und wühlt damit die Zuhörer mächtig auf. Dagegen entführen zarte Harfenklänge ins Reich der Träume und verleihen der Seele Flügel. Diese Bandbreite an Emotionen ist im Silvesterkonzert am Sonntag, dem 30. Dezember, um 19 Uhr in der St.-Johannes-Kirche Bad Zwischenahn zu erleben.
Dabei wirken Lena Renken mit Harfe und Querflöte sowie Kantor Hartmut Fiedrich an den Orgeln mit. Auf dem Programm stehen Harfenmusik von Gurlit und Campen sowie die weitausholende Flötensonate von J. S. Bach in g-moll. An der Orgel kämpft sich Fiedrich durch eine ungeheurere Menge an Noten, die Karg-Elert fast allen seinen Werken verabreicht hat: von zwölf-stimmigen fortefortissimo-Akkorden über 64.stel-Notenketten bis hin zum leisesten Pianissimo. Und über allem schwebt seine ganz eigene Harmonik, die sich irgendwo zwischen Wagner und Debussy bewegt und die Zuhörer in ihren Bann zieht.

Der Eintritt beträgt 10,00 €, ermäßigt 5 €, Kinder unter 14 Jahren frei.  Es gibt keinen Vorverkauf.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage/Veranstaltungen von Bad Zwischenahn


Hof von Oldenburg • Marita Jahn Gastro GmbH • Am Brink 4 (Marktplatz) • 26160 Bad Zwischenahn • Telefon: 04403 - 93 600 


© 2015  Marita Jahn | Webseite erstellt von der agentur28